Plattform
Lösungen
Community
Über Xelon

Xelon erneuert ISO-Zertifizierungen für Cyber-Security und Qualitätsmanagement

Feel free to Share this Article:

Michael Dudli hält ISO-Zertifizierungen in der Hand

Author: Stephanie Sigrist

Category: Company News

Oktober 18, 2022

Xelon hat erneut die ISO-Zertifizierungen für Cyber-Security und Qualitätsmanagement (ISO 27001 und ISO 9001) erhalten. Die Erneuerung der Zertifizierungen hilft Xelon dabei, weiter zu wachsen.

Xelon ist seit Juli 2020 ISO-27001- und ISO-9001-zertifiziert. «Für uns als Start-up war dies damals ein wichtiger Meilenstein. Neben hunderten zufriedenen Kundinnen und Kunden im In- und Ausland zeigten die ISO-Zertifizierungen, dass wir mit der hohen Anspruchshaltung an uns und unsere Lösungen auf dem richtigen Weg waren», sagt Michael Dudli, CEO von Xelon. Im Herbst 2022 erhielt Xelon erneut die ISO-27001- und ISO-9001-Zertifizierungen. «Ich bin stolz, dass wir die Zertifizierungen wieder erlangten und uns im Vergleich zu den Vorjahren stark verbessern konnten», so Michael Dudli.

Die 1947 gegründete Internationale Organisation für Normung (ISO) spielte eine wesentliche Vorreiterrolle in der sogenannten Standardisierung. Die Vereinigung von Normierungsorganisationen erarbeitet bis heute weltweit gültige Standards, die sogenannten ISO-Normen. ISO 27001 ist die international führende Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme und die wichtigste Cyber-Security-Zertifizierung. Diese Norm spezifiziert die Anforderungen für die Implementierung von geeigneten Sicherheitsmechanismen, die an die Gegebenheiten von Unternehmen und Organisationen adaptiert werden.

«ISO 9001 legt die Grundlage, das Potenzial unserer Mitarbeitenden noch besser auszuschöpfen»

Bei ISO 9001 handelt es sich um die weltweit führende Qualitätsmanagementsystem-Zertifizierung. Sie ist gemäss dem KMU-Portal der Schweizerischen Eidgenossenschaft die «Basis für den Aufbau eines umfassenden Systems, um die Qualität der Arbeit aufrechtzuerhalten». ISO-9001-zertifizierte Unternehmen wie Xelon gewährleisten eine konstant hohe Dienstleistungsqualität. «Diese Norm hilft uns bei der Weiterentwicklung unseres Start-ups. Sie legt die Grundlage, dass wir das Potenzial aller Xelon-Mitarbeitenden auch in Zukunft bestmöglich ausschöpfen können», sagt Xelon-CEO Michael Dudli zur Erneuerung der ISO-9001-Zertifizierungen.

Wie geht es weiter? «In den nächsten zwölf Monaten möchten wir weiterhin strikt nach den ISO-Guidelines arbeiten», kündigt Michael Dudli an. So sind im Rahmen der ISO-27001-Zertifizierung laut dem CEO von Xelon etwa Security-Trainings für alle Mitarbeitenden und externe Security-Tests geplant. Im Bereich der ISO-9001-Zertifizierung ist vorgesehen, unternehmensweit sämtliche Prozesse noch sorgfältiger zu dokumentieren und Betriebskennzahlen klarer über alle Teams hinweg zu kommunizieren.

false

Stephanie Sigrist

Newsletter abonnieren!

Verpasst keine unserer IT-Blogs und erfahrt alserste über Neuigkeiten oder Angebote von Xelon.

Related News

Company News

Kundenorientierung, Qualitätsmanagement und höchste Security-Ansprüche sind in der Stadt der Server...

Juli 23, 2020

2 mins read

Product Update

Disaster Recovery as a Service (DraaS), eine Beta-Version von Database as a Service, ein...

März 9, 2021

1 mins read

Company News

Die beiden Schweizer Spezialisten für IT Infrastruktur Green Datacenter und Xelon bündeln ihre...

November 25, 2020

2 mins read

Business Recruiting

Viele IT-Service-Provider haben Mühe, ihre offenen Stellen rechtzeitig zu besetzen. Wie können...

Mai 31, 2022

3 mins read